Das Karwendel ist eine gewaltige Felslandschaft zwischen Inn und Isar, Achenseetal und Seefelder Senke. Steinadler bewohnen es ebenso wie Gämsen und die seltenen Alpenschneehühner. Mit 920 km² ist der Tiroler Alpenpark Karwendel und das bayerische Karwendel das größte zusammenhängende Schutzgebiet der nördlichen Kalkalpen.

Gleichzeitig ist die Bergstation der Karwendelbahn ein Magnet für Wanderer, Kletterer, Wintersportler und andere Bergurlauber. Diese Besucher auch für den Schutz dieses sensiblen Ökosystems zu begeistern, ist das Ziel der Bergwelt Karwendel. Dauerausstellung, Filme, Exkursionen und Vorträge tragen dazu bei.

Für dieses Engagement hat die Bergwelt Karwendel 2009 den Nachhaltigkeitspreis der Alpenkonvention erhalten. Bau und Ausstellung wurden vor allem von der Europäischen Union, dem Bayerischen Umweltfonds, der Allianz Umweltstiftung sowie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert. Träger ist der Markt Mittenwald.

Der "Star" der Bergwelt Karwendel ist das Alpenschneehuhn (lagopus muta). Als einzige heimische Vogelart wechseln sie ihr Federkleid im Winter. Alpenschneehühner werden etwa 34 bis 40 cm groß 400 bis 550 g schwer. Die Karwendelgrube, direkt hinter dem Riesenfernrohr ist ein idealer Lebensraum dieser Fasanenartigen: Im Sommer finden sie dort Felsbrocken, Geröll zur Tarnung sowie Knospen, Beeren und Insekten als Nahrung. Im Winter halten sie sich - schneeweiß gefiedert - am liebsten an den Windkanten und Graten des Grubenrands auf oder sind im Schnee eingebuddelt. Ihre befiederten Füße funktionieren wie Schneeschuhe. Auf Störungen - etwa durch Schifahrer - reagieren sie jedoch sehr empfindlich. Deshalb sollten Wintersportler die Abfahrt von der Linderspitze in die Karwendelmulde meiden.

Wichtiger Partner in Sachen Naturschutz ist der Tiroler Alpenpark Karwendel mit dem Naturparkhaus Hinterriß. Auf der Internetseite finden Sie viele Informationen zu Flora & Fauna im Karwendel. Interessantes zu den Schneehühnern finden Sie beim Landesbund für Vogelschutz, der stets Führungen in der Bergwelt Karwendel anbietet.